19. Juni 2021

Die Sponsorenrallye findet statt - aber auch 2021 anders als geplant!

Wer hätte im vergangenen Frühjahr gedacht, wie lange Corona unser Leben in weiten Teilen beeinflussen würde? 2020 hatten wir die Sponsorenrallye auf ein dezentrales Format umgestellt. Voraussichtlich bleibt uns auch in diesem Jahr keine andere Wahl. Die Planungen für die Rallye haben jedoch gerade erst begonnen und wir halten Sie und Euch auf diese Seite auf dem Laufenden. Nachfolgend ein Videoclip der letzten "Sponsi" und der Text vom vergangenen Jahr. Schaut einfach immer wieder mal hier vorbei, um Neues zu erfahren!

Seit mehr als zwei Jahrzehnten hat die Sponsorenrallye der Bibelschule Kirchberg einen festen Platz im Jahresprogramm der Schule. In den vergangen Jahren war es stets ein Tag für die ganze Familie. Immer wieder neu begeisterte die Rallye alle, die sich daran beteiligten. Es war ein Gemeinschaftserlebnis für jung und alt mit Grill und Gartencafé und als solches ein Highlight im Jahresprogramm. In diesem Jahr ist jedoch alles anders. Aufgrund der Gesamtsituation können wir die Rallye nicht vor Ort durchführen. Zu viele Hygiene- und Abstandsregeln gilt es zu beachten. Außerdem fehlen uns Mitarbeiter und Schüler für die umfangreichen Vorbereitungen des Tages. Aber was das Virus kann, können wir auch - allerdings ohne dessen gesundheitliche Risiken: Wir schwärmen aus und verteilen uns im Land! ("Ansteckung" mit der Idee der Rallye ist in diesem Fall sogar erwünscht smile.)

Die Sponsorenrallye als dezentrales Ereignis

Was nicht vor Ort mit allen geht, machen wir lokal im kleinen Rahmen möglich. Laufen, Walken, Wandern und Radfahren kann man auch am eigenen Wohnort. Andere kreative Beiträge lassen sich ebenfalls daheim alleine oder im kleinen Kreis erbringen. Die Sponsorenrallye 2020 ist sozusagen die Stunde der Aussenwetten. Die Phantasie genießt dabei viel Raum und das Alter spielt keine Rolle. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können mitmachen und mit persönlichem Einsatz beste Resultate erkämpfen.

So funktioniert es

Alle Teilnehmer suchen sich Sponsoren, die ihren Einsatz finanziell honorieren. Der Erlös geht an die Bibelschule Kirchberg und fließt in die Ausbildung der Schüler. Die nachfolgenden Zeit- und Streckenangaben lehnen sich an die Werte einer Rallye vor Ort in Kirchberg an. Sie sind für die dezentrale Rallye nicht bindend, sondern können variiert und der eigenen Kondition und den örtlichen Möglichkeiten angepasst werden: Radfahrer fahren zwei Stunden und lassen sich für jeden Kilometer sponsern. Läufer laufen eine Stunde und lassen sich entweder pro Runde (z. B. auf einer Strecke mit Wendemarke oder auf einem Sportplatz) oder pro 100 Meter sponsern. Wanderer wandern eine bestimmte Strecke mit entsprechender Kilometerangabe (in Kirchberg waren es 2019 z.B. 6,5 km oder 10,5 km) und erbitten einen Betrag für jeden Kilometer oder auch für kleinere Distanzen. Wer die Möglichkeit zu schwimmen hat, kann sich z. B. für die geschafften Bahnen sponsern lassen. Bei anderen Beiträgen kann man sich auch selber einen Einsatz überlegen, z. B. für die Zahl der geschafften Liegestütze, die Anzahl der Ballwechsel beim Tischtennis, die Höhe des errichteten Holzklötzchenstapels, die Menge der rezitierten Bibelverse usw. Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Auch durch einen Pauschalbetrag kann man sich natürlich sponsern lassen. Nach dem Einsatz nennt jede(r) Aktive ihren/seinen Sponsoren, was sie/er erkämpft hat und bittet sie, den Sponsorenbetrag auf das Konto der Bibelschule zu überweisen. Dazu erhält jeder Teilnehmer nach dem Rallyeende ein entsprechendes Dankschreiben mit allen notwendigen Angaben. Jede erbrachte Leistung wird zu einem kostbaren Beitrag zugunsten der Ausbildung junger Menschen für den Dienst in Gemeinde und Mission. Daran ändert sich nichts! Doch nicht nur dies ...

Nicht nur auf das Eigene schauen, sondern helfen, wo andere in Not sind

"Ein jeder sehe nicht auf das Seine, sondern auf das, was dem anderen dient" (Philipper 2,4). Dieser Aufforderung von Paulus wollen wir im Rahmen der Rallye gerne Folge leisten. Wir möchten den Zehnten aller Rallyeeinnahmen in dieser von der Corona-Pandemie gebeutelten Zeit einem christlichen Werk für missionarische Barmherzigkeitsdienste in Ostafrika zukommen lassen. So kannst du mit deinem Beitrag gleich doppelt Gutes tun. Infos dazu findest du hier.

Mehr Zeit für alle Beiträge und gemeinsamer Abschluss

Als dezentrale Veranstaltung sind wir nicht an einen einzigen Tag gebunden, sondern können für die Durchführung der Wetten einen längeren Zeitraum anbieten. Deshalb haben wir die Sponsorenrallye auf einen Zeitraum vom 6. bis 20. Juni 2020 ausgedehnt. Das ermöglicht allen, die mitmachen, selber einen geeigneten Tag für den eigenen Beitrag zu bestimmen. Mit einer Online-Abschlussveranstaltung am 20. Juni 2020 laden wir von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr zu einem gemeinsamen Ausklang der Rallye ein. Jeder Teilnehmer erhält dazu nach der Anmeldung eine entsprechende Info und kann sich interaktiv daran beteiligen.