Abendbibelschule

Abendbibelschule: das BSK-Feierabendangebot

Drei Trimester - drei spannende Themen: In kompakten Abendkursen biblisches Wissen erwerben!

Dieses Angebot richtet sich an Christen aus der Umgebung. In thematischen Abendkursen können die Teilnehmer biblisches und theologisches Wissen sowie methodische Fähigkeiten erwerben, wie es sonst nur Bibelschüler können. Wer die Hausaufgaben erledigt und nur (je nach Fach) einen oder maximal zwei Abende versäumt, erhält ein Teilnahmezertifikat. Fünfzehn erfolgreich abgeschlossene Themen, entsprechen einer dreimonatigen Bibelschule und werden mit einem Zertifikat belohnt. Seminartage oder die Sommerbibelschule können angerechnet werden.


ABS 42001 – Wintertrimester 2020 (8 Abende)

Einführung in die vier Evangelien

Vier Evangelien, vier Evangelisten – warum eigentlich? Was unterscheidet die Evangelien voneinander? Wie liest man Evangelien gut oder richtig? Woher kommen die Unterschiede, und wie geht man damit um? Die vorderen 45 Prozent des Neuen Testaments sind uns meist als Einzelstücke begegnet: hier eine Heilungsgeschichte, da ein Gleichnis, dort ein Streitgespräch usw. Aber wie verstehen wir die BÜCHER? Einführungen und Grundlagen in dieses tatsächlich komplexe Teilgebiet der Bibel sollen Klarheiten verschaffen und neue Freude an den Evangelien wecken.

Referent: Michael Hummel
Termine: 20. 1. / 27. 1. / 3. 2. / 10. 2. / 24. 2. / 2. 3. / 16.3. / 23. 3.,
jeweils montags 19.30 Uhr bis 21.15 Uhr.
Preis: 60 Euro

Anmeldung hier


ABS 42002 – Frühjahrstrimester 2020 (7 Abende)

Grundlagen der Ethik

Unsere Welt ist komplizierter geworden. Ethik ist mehr als nur ein Zitieren von Bibelversen. Ethiker geben oft ganz unterschiedliche Antworten. Nicht nur Christen handeln nach ethischen Prinzipien. Ist das alles falsch oder kann man davon lernen? Wie sollman sich da zurechtfinden? An diesen Abenden fragen wir nach dem Unterschied zwischen Ethik und Ethos, zwischen Werten und Tugenden. Behandelt werden vier populäre ethische Systeme. Wir untersuchen, wie das Gewissen funktioniert. Ist alles, was ich tue, moralisch, oder gibt es auch ethisch neutrale Entscheidungen? Was ist ein echter ethischer Konflikt, was ist ein ethischer Kompromiss?

Referent: Siegbert Riecker
Termine: 27. 4. / 4. 5. / 18.5. / 25.5. / 15.6. / 22.6. / 6. 7.,
jeweils montags 19.30 Uhr – 21.15 Uhr
Preis: 60 Euro

Anmeldung hier


ABS 42003 – Herbsttrimester 2020 (8 Abende)

Mentoring – Die Kunst, Königskinder zu würdigen Nachfolgern zu machen?

Der Begriff Mentoring leitet sich aus der griechischen Mythologie ab. Mentor war Berater von König Odysseus. Er sollte Prinz Telemach (Odysseus' Sohn) helfen, ein angemessener und wertzuschätzender Thronfolger zu werden. Mentoren haben demnach die Aufgabe, Königskinder zu würdigen Nachfolgern zu machen. Um diese Aufgabe innerhalb von Gemeinde und persönlichem Umfeld gut wahrnehmen zu können, wollen wir einige grundlegende theologischen Überlegungen anstellen, uns mit biblischen Vorbildern befassen, vor allem aber praktische Tools kennenlernen und anwenden. Mit diesem Handwerkszeug ausgestattet, können wir gute Wegbegleiter werden. Teilnehmen kann Jeder, der bereits ein bisschen "im Glauben steht" und psychisch stabil genug ist um andere zu begleiten, ohne sie zu gefährden. Mit der Anmeldung zum Kurs ist eine kurze Notiz erforderlich, aus der hervorgeht, (a) mit welcher Motivation teilgenommen wird, und (b) ob bereits Erfahrung in der Begleitung von Menschen vorhanden ist..

Referent: Heike Brandt
Termine: 21. 9. / 28. 9. / 5. 10. / 12. 10. / 2. 11. / 9. 11. / 16. 11. / 23. 11.,
jeweils montags 19.30 Uhr bis 21.15 Uhr.
Preis: 60 Euro

Anmeldung hier