• Dreijährige Ausbildung

    Dreijährige Ausbildung

    Geistliches Leben
  • Dreijährige Ausbildung

    Dreijährige Ausbildung

    Leben In Gemeinschaft
  • Dreijährige Ausbildung

    Dreijährige Ausbildung

    Mentoring
  • Dreijährige Ausbildung

    Dreijährige Ausbildung

    Mission
  • Dreijährige Ausbildung

    Dreijährige Ausbildung

    Praxisnah und Umsetzbar
  • Dreijährige Ausbildung

    Dreijährige Ausbildung

    Solides Theologisches Fundament
  • Dreijährige Ausbildung

    Dreijährige Ausbildung

    Geistlichesleben

WICHTIGE INFORMATION ZUR AKTUELLEN CORONA-LOCKERUNG

Wir freuen uns, dass wir ab 20 September 2020 vor Ort wieder Präsenzunterricht erteilen dürfen! Bewerbungen für das neue Trimester nehmen wir gerne entgegen. Es sind noch wenige Plätze frei. Interessenten haben die Möglichkeit, während unserer Sommerbibelschule vom 3.-14. August 2020 an einem Online-Schnuppertag teilzunehmen. Weitere Fragen beantworten wir gerne per E-Mail oder telefonisch.


Du interessierst Dich für einen hauptamtlichen oder teilzeitigen Dienst in Gemeinde und Mission? Du willst Dir deshalb ein solides biblisches Wissen aneignen? Du möchtest mit Gottes Wort verantwortungsvoll arbeiten, es auslegen und anderen vermitteln können? Die dreijährige Ausbildung der Bibelschule Kirchberg kann dir helfen, diesem Ziel näher zu kommen.

Was erwartet dich in der Vollausbildung?

Ein solides theologisches Fundament und Liebe zu Gottes Wort

Wir bilden im dreijährigen Programm Christen für den hauptamtlichen Dienst in Gemeinde und Mission aus. Du könntest danach beispielsweise als Jugenddiakon, Jugendreferent, Jugendpastor, Mitarbeiter in Seelsorgeeinrichtungen oder Lebenshilfen, Gemeindegründer, Missionar, Evangelist oder in einem anderen geistlichen Beruf tätig werden.

Die dreijährige Ausbildung gibt dir Einblicke in eine Vielzahl theologischer Themen. Du erhältst ein solides biblisches Wissen und beschäftigst dich mit vielen Fragen rund um den christlichen Glauben und die Welt der Bibel. Einen breiten Raum nimmt die Reflexion ein: Grundthemen der Theologie (Dogmatik) und der Missiologie werden im Unterricht vorgestellt und diskutiert. Das regt das eigene Denken an und fördert die Fähigkeit, selbständig an Themen heranzugehen. Du lernst, dir eine eigene Meinung zu bilden, sie biblisch-theologisch zu begründen und dann auch zu vertreten. Die Liebe zu Gottes Wort ist Dreh- und Angelpunkt der Ausbildung. Das vermittelte Wissen soll zu einem ehrfürchtigen Umgang mit der Bibel führen. Methodische Fächer (Exegese) unterstützen dies.

Praxisnah und umsetzbar

Erlerntes Wissen muss auch praktisch umsetzbar sein. Entsprechende Kenntnisse und Fähigkeiten werden vor allem in den Fachbereichen Praktische Theologie und Missiologie erworben. In der Schule übst du sie ein und im praktischen Einsatz erprobst du sie. Verschiedene Praktika – unter anderem ein dreimonatiges Hauptpraktikum – bieten dazu Gelegenheit. Mit dieser Kombination aus Wissen, Reflexion, Methodik und Praxis bekommst Du einen guten Grundstock für einen geistlichen Dienst.

Geistliches Leben

Lebensveränderung und vollmächtiger Dienst für Gott kann nur gelingen, wenn Du aus der Beziehung zu Gott lebst. Weil das immer schwieriger wird, legen wir Wert auf persönliche und gemeinsame Andachts- und Gebetszeiten. Es gibt viele Formen christlicher Spiritualität. Zusammen mit Dir wollen wir Wege entdecken, die zu Dir passen. Unser Ziel ist es, Dich zu einem leidenschaftlichen und authentischen Glauben zu ermutigen. Dabei wird Jüngerschaft Dich als Schulfach die drei Jahre über begleiten.

Lernen in Begleitung

Während der Ausbildung stehen dir Mentoren unterstützend zur Seite. Sie helfen dir, deine Gaben zu entdecken und mit deinen Schwächen und Stärken richtig umzugehen. Durch dieses Lernen in Begleitung möchten wir dich ganzheitlich fördern, denn nicht nur dein Wissen, sondern auch deine Persönlichkeit spielt im Dienst für Gott eine wichtige Rolle.

Gemeinsames Leben

Prägend ist auch das gemeinsame Leben in familiärer Atmosphäre. Die meisten Schüler leben auf dem Gelände im Internat. Die Gemeinschaft trägt das ihre dazu bei, dass Du andere Meinungen und Menschen respektieren und Konflikte lösen lernst. Im Miteinander erfährst du aber auch Annahme und Liebe. Viele lebensverändernde Prozesse ergeben sich hier sozusagen als »Nebenprodukte« zum Unterricht. Manchmal brechen im Unterricht Fragen auf, die sich nur im persönlichen Gespräch vertiefen oder bearbeiten lassen. Unsere Mitarbeiter stehen deshalb als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Mission

Das Reich Gottes kommt niemals ohne Mission aus. Deshalb gehört ein gründlicher Einblick in Mission zur theologischen Grundausbildung. Mission steht im Zentrum verschiedener missiologischer Fächer, ist aber auch fächerübergreifend immer wieder ein Thema. Höhepunkt ist sicher die vierwöchige missionarische Studienreise im zweiten Jahr der Ausbildung. Zu unseren Gebetsmorgenden laden wir regelmäßig Missionare und ein und lassen sie von ihrer Arbeit berichten. Wir erleben auch, dass berufene Schüler konkret einen Weg in den Missionsdienst finden.

Abschluss

Die dreijährige Ausbildung ist eine abgeschlossene theologische Ausbildung (BAföG-berechtigt). Du erhältst ein Abschlusszeugnis mit dem Notendurchschnitt und dem Nachweis aller Praktika, sowie ein Zertifikat, das Dir im Rahmen einer festlichen Absolvierungsfeier überreicht wird.

Die Bibelschule Kirchberg ist eine überkonfessionelle Schule. Der Abschluss wird von den meisten freien Werken und Gemeinden anerkannt. Missionswerke, Freikirchen und auch landeskirchliche Gemeinschaften nehmen unsere Absolventen für ausgeschriebene Aufgaben gerne an. In einigen Fällen wird jedoch eine konfessionelle Zusatzqualifikation verlangt. Landeskirchlich ist die Ausbildung nicht anerkannt. Dennoch kann man auch dort arbeiten, wenn es im Interesse der örtlichen Gemeinde liegt und die Stelle z. B. über einen Förderkreis finanziert wird.

Fortbildung

Für manche Aufgaben sind zusätzliche Qualifikationen notwendig. Dank einer Kooperation mit weiterführenden Schulen können begabte Schüler nach den drei Jahren weiterstudieren, um zum Beispiel an einer der nachfolgend aufgeführten Schulen einen international anerkannten Bachelor- oder Masterabschluss zu erlangen:

  • Akademie für Weltmission (AWM), Korntal (in Zusammenarbeit mit der Columbia International University, USA)
  • Theologisches Seminar Bibelschule Adelshofen (in Zusammenarbeit mit der University of South Africa)
  • Bibelseminar Bonn (in Zusammenarbeit mit dem Southwestern Baptist Theological Seminary, USA)
  • Evangelischen Hochschule Tabor in Marburg.

Daneben gibt es auch berufsbegleitende Weiterbildungsoptionen an anderen Instituten. Wir beraten Dich im Rahmen Deiner Ausbildung gerne.

Kosten im 1. Ausbildungsjahr

Bei interner Unterbringung: 4.980 EUR gesamt,
zahlbar in 12 Raten à 415 Euro (Studiengebühren und Internatskosten)
Bei externer Unterbringung: 3.480 EUR gesamt,
zahlbar in 12 Raten à 290 Euro (nur Studiengebühren)
 

Kosten für das 2. und 3. Ausbildungsjahr

Bei interner Unterbringung: 6.960 EUR gesamt,
zahlbar in 24 Raten à 290 Euro (Studiengebühren und Internatskosten)
Bei externer Unterbringung: 4.920 EUR gesamt,
zahlbar in 24 Raten à 205 Euro (nur Studiengebühren)
 
Die Kosten für die missionarische Studienreise im zweiten Ausbildungsjahr werden je nach Einsatzland mit ca. 1.500 bis 1.800 Euro veranschlagt; sie sind vom Schüler separat aufzubringen.
 

Einstiegsmöglichkeiten

Der Einstieg in die dreijährige Bibelschule ist vorzugsweise im September möglich.

Aktuelle Termine

Herbst-Trimester 20.09.2020
Herbst-Trimester 19.09.2021
 

Ausbildungsverlauf anschauen

Informationen über BAföG

Informationen über BAföG

Unsere Ausbildung berechtigt zum
BAföG-Bezug!

Hast du noch Fragen?

Nimm gern Kontakt mit uns auf - über das Formular oder gleich direkt:

Bibelschule Kirchberg e.V.
Schöneck 1
74592 Kirchberg/Jagst
Telefon: +49 (0)7954/591
Telefax: +49 (0)7954/8610
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.bsk.org

Social Media

Finde uns in den sozialen Medien: